September 2019 archive

Resumee Francee

Weil wir so unwahrscheinlich gut gefahren sind, konnten wir unsere Expedition durch Flora und Fauna Frankreichs 24h frueher als geplant abschliessen. Die gewonnenen Erkenntnisse sind ernuechternd. Um es auf den Punkt zu bringen, das Bienensterben ist kein deutsches Phaenomen. Es ist laengst auch in Frankreich angekommen. Ausserdem hatte Junior seine Reifen ueber die alpinen Bergstrassen …

Continue reading

Was haben wir heute gelernt?

Zum einen weiß ich nun, dass man zum Fahren eines Motorrads eigentlich keine Kupplung benötigt. Warum das? Nun, es begab sich folgendes: In den letzten Tagen sind mir immer wieder kleine Ölspritzer auf meinem linken Koffer aufgefallen. Wir konnten uns nicht erklären, woher diese stammten. Nachdem heute wieder frische Flecken aufgetaucht sind, habe ich mal …

Continue reading

Kein Wasser

Muddi hat das Wichtigste ja schon kurz um(ge)rissen. Deshalb von meiner Seite nur noch zwei oder drei ergaenzende Bemerkungen. Beim Fruehstueck werden wir von einer riesigen Gruppe Hollaender beschallt. Und ich dachte immer, dass in Holland nur 5Mio Menschen leben. Sie waren alle da. Und sassen neben uns zusammen an einem Tisch. War das ein …

Continue reading

Notarzt, 3x bitte

St. Tropez, 07:00, wir satteln die Pferde. Der Vermieter der mich und Junior fuer ein schwules Paar gehalten und Muddi als lesbisch eingestuft hat, verabschiedet uns ganz herzlich. Mit einem Schmunzeln im Gesicht. Ich bin mir nicht sicher, ob er verstanden hat oder ueberhaupt verstehen wollte, dass wir nicht untereinander verheiratet sind. Wir holen uns …

Continue reading

Das hamm die Schafe auch über ihren Brustwarzen

Denkt, es wäre gestern. Mein Beitrag ist aus technischen Gründen verspätet. Vadder muss heute früher ins Bett. Er hat die letzten Nächte durchgemacht, obwohl er versprochen hat, früh schlafen zu gehen. Alles muss man hier zweimal sagen. Jedenfalls ist heute Muddi mal dran mit Buchstabieren. Der Tag ging los wie jeden Morgen mit dem Frühstück. …

Continue reading

Kein Internet

St.Tropez, Suedfrankreich. Yacht-Liegeplaetze fuer 25.000,- pro Tag … aber fuer Internet war kein Geld da! 🥺 Aufgrund der extrem schlechten Verbindung zur Aussenwelt muss der Bericht nachgereicht werden. Sorry

Es wird Regen geben

Ab 07:30 ist das Fruehstuecksbuffet geoeffnet. Um 07:29 stehe ich vor dem Restaurant und kann es kaum erwarten, eingelassen zu werden. Ich habe seit mehr als 10 Stunden nichts Vernuenftiges  zu essen bekommen und habe tierischen Hunger. Die Tueren schwingen auf und … … Muddi sitzt am Tisch und nippt gedankenversunken am Kaeffchen. Die Brote …

Continue reading

DDR ist ueberall

Um 06:30 weckt Muddi den Hahn und geht dann duschen. Das wiederum ruf den Kleinen auf den Plan, der sofort wach ist und beschaeftigt werden will. Ich bin noch muede vom naechtlichen Bloggen und versuche, mich schlafend zu stellen. – „Ich geh erst mal duschen! Du kannst ja noch liegen bleiben!!“ – Ja. Danke. Auf …

Continue reading

Es wird nicht regnen …

Heute Morgen 10:15, die qualifizierten Teilnehmer treffen sich zur Abfahrt. Zum Glueck hab ich meine Fussbank dabei, um auf das Mofa zu klettern. Genug getroedelt! Muddi hat die Temperatur auf 19 Grad eingestellt, mit der Possibilitee fue rein weniesch Ab kueh luung. Und es wird auf gar keinen Fall Regen geben. Hat Muddi gesagt. Los geht’s. …

Continue reading

Erster Ausfall

Guten Abend liebe Freunde der hochwertigen Reiseberichterstattung. Leider muss ich direkt mit einer schlechten Nachricht beginnen. Wir sind nur zu dritt! Wer zaehlen kann wird feststellen, dass wir im letzten Jahr auch zu dritt waren. Und trotzdem haben wir noch vor dem Start den ersten Ausfall zu beklagen. Warum? Wie ueblich habe ich fuer die …

Continue reading